Industriegewächshaus kaufen

Wenn Sie ein Industriegewächshaus kaufen bieten sich noch mehr Möglichkeiten, um den Ernteertrag zu steigern, gleichzeitig früher mit der Saat beginnen und den Winter hindurch ernten zu können.

Unter optimalen Bedingungen steigern Sie darüber hinaus das Aroma und können gewinnbringend hochwertiges Gemüse und wohlschmeckende Früchte anbauen.

Mit der richtigen Systematik und der idealen Ausstattung, wird Ihr Gewächshaus ein echter Gewinn. Natürlich spielen hier auch unterschiedliche Faktoren mit ein.

Unsere Empfehlung für ein Industriegewächshaus


Vom wohlgeplanten Fundament, über gut dämmende Verglasung und die statisch tragende Konstruktion, werden die wichtigsten Komponenten in diesem Blogbeitrag vorgestellt.

Mit handwerklichem Geschick können Sie das Industriegewächshaus selbst aufbauen und über die Selbstversorgung hinaus wirtschaften.

Industriegewächshaus kaufen – Größeres Gewächshaus – größere Ansprüche

Durch den Anbau in einem Gewächshaus können Sie Ihre Anpflanzungen ausweiten und gleichzeitig platzsparend und damit ökonomisch unterbringen.

Sie maximieren Ihre Nutzfläche und müssen sich hierbei grundlegend nur nach den Regeln richten, die auch für die Freilandkultur gelten.

Natürlich sind beim Industriegewächshaus die zeitlichen Anpassungen, ein höherer Bewässerungsbedarf und eine regelmäßige Belüftung zu beachten.

Beim Anbau verschiedener Gemüsesorten hat es sich bewährt, Beet-Parzellen einzurichten und diese über die Jahre rotieren zu lassen.

Industriegewächshaus kaufen Tomaten

Eine einseitige Nutzung laugt den Boden aus und führt im Folgejahr zu unzufriedenstellende Ernten. Lesen Sie hierzu auch Bodenaufbau im Gewächshaus.

Es erfüllt die Standards, die wir Ihnen nun vorstellen werden und die jedes Industriegewächshaus in dieser Größenordnung erfüllen sollte.

Generell ist wichtig, dass die Haltbarkeit eines Gewächshauses hoch ist. Mehrere Sommer und Winter sollte Ihr Industriegewächshaus unter richtiger Pflege überstehen können.

Besonders für den Winter sind hochwertigen Materialien, die verbaut werden müssen, demnach unverzichtbar.

Industriegewächshaus kaufen – die optimale Ausstattung

Die richtigen Scheiben

Die Aluminiumkonstruktion muss unbedingt korrosionsbeständig sein. Die Scheiben müssen, neben einer hohen UV-Durchlässigkeit und Bruchsicherheit, isolierende Eigenschaften haben.

Ist die isolierende Leistung der Scheiben gering, bedeutet dies für Sie einen großen Wärmeverlust und entsprechend hohe Heizkosten im Winter.

Je nachdem, was Sie anbauen möchten, bedeutet ein winterfestes Gewächshaus, dass es frostfrei gehalten wird. Es ist nicht das Ziel tropische Temperaturen zur kalten Jahreszeit zu erzeugen.

Bezüglich einer ausreichenden Beleuchtung sollten Sie sich für die dunklen Tage spezielle Pflanzenwachstumslampen (True-Light-Lampen) zulegen.

Hochwertige Scheiben sind hagelbeständig und verschmutzen (veralgen) nicht schnell. Eine Reinigung mit Wasser im Herbst und zu Beginn der neuen Aussaatsaison erhält Ihr Gewächshaus ausreichend frisch und macht es langlebig.

Nur saubere Scheiben lassen genügend notwendiges UV-Licht in Ihr Gewächshaus. Bedenken Sie gleichzeitig, dass Sie Verdunklungsmöglichkeiten für den Hochsommer benötigen werden.

Die richtige Tür

Ihr Gewächshaus sollte über eine ausreichend große Tür verfügen, damit Sie diese mit einer Schubkarre passieren können, um zum Beispiel Kompost zum Düngen hineinbefördern zu können.

Im Idealfall ist die Türe horizontal geteilt. So können Sie für eine ausreichende Belüftung und Luftzirkulation sorgen, während gleichzeitig schädigendes Getier keinen Zugang zum Gewächshaus erhält.

Insbesondere zur guten Belüftung sind automatische Fensterheber ein Zusatzangebot, das Sie nicht auslassen sollten. Die Fensterheber ersparen Ihnen zeitlichen Druck und nehmen Ihnen viel Arbeit ab.

Ähnliches gilt für die Bewässerung. Angeschlossene Bewässerungssystem versorgen Ihre Pflanzen gleichmäßig und wurzelnah mit Wasser. Fliegengitter halten weitere Schädlinge fern.

Das richtige Gerüst

Industriegewächshaus kaufen gerüst

Als Gerüstmaterial hat sich Aluminium bewährt. Es gibt hier viele Fakten und Informationen zu dem Thema, die sehr interessant sein können, wenn Sie ein Gewächshaus kaufen möchten.

Welche Vorteile ein Alu-Gewächshaus liefert und warum Sie sich für eine solche Art von Gewächshaus entscheiden sollten, können Sie im Beitrag „Gartengewächshaus aus Aluminium“ nachlesen.

Nicht nur zu guter Letzt, sollten Sie auf gesteigerte Einbruchsicherheit achten. So erhalten Sie sich lange Freude am Gewächshaus und können Ihre Ernte optimal maximieren.

Gut fundiert: Die Basis für Ihr Industriegewächshaus

Wenn Ihr Gewächshaus über eine gewisse Größe verfügt, ist ein gutes Fundament unverzichtbar. Natürlich brauchen Sie dafür auch den Platz in Ihrem Garten.

Als tragender Unterbau muss das Fundament Standsicherheit unter verschiedensten Witterungen und Wettereinflüssen gewährleisten. Bei dieser Größe ist das nicht sehr einfach.

Am besten ist es, wenn Sie sich hier einen Profi hinzuziehen. Sie müssen unterschiedliche Faktoren bei dem Fundament bedenken und mit einberechnen.

Auf ihm ruhen Dachlast, Winddruck und sein Sog sowie statische Kräfte. Gleichzeitig darf der Unterbau unter dem Gewicht des Treibhauses nicht absinken.

Ist die Ausrichtung des Fundamentes nicht absolut korrekt, kann sich dies bereits beim Aufbau des Gewächshauses bemerkbar machen. Manchmal auch erst nach einigen Jahren.

Es besteht das Risiko, dass sich die Konstruktion verzieht und dann die Profile und restlichen Streben nicht mehr aufeinander passen. Auf längere Sicht steigt die Gefahr, dass die Scheiben Risse davontragen und sogar brechen können.

Wichtig zu wissen

Sollten Sie sich nicht für ein kleines Gewächshaus entscheiden, ist es ratsam, auf professionelle Hilfe zurückzugreifen. So kann Ihr Gewächshaus routiniert und mit der notwendigen Präzision errichtet werden.

Je nach Hersteller und Ort der Bestellung kann die Montage mit einkalkuliert werden. Ist dies nicht der Fall, gibt es jedoch auch Unternehmen, die sich auf diese Fälle spezialisiert haben.

Mit viel handwerklichem Geschick und logischer Denkweise ist der Aufbau natürlich auch in Eigenregie möglich. Aufgrund der Größe des Treibhauses sollten Sie sich in jedem Fall Unterstützung von Freunden und Bekannten holen.

Neben der beiliegenden Beschreibung helfen auch entsprechende YouTube-Videos dabei, um den Aufbau zu vereinfachen. Gerade ein Video ist einfacher als Bilder.

Ein Wasseranschluss für Ihr Gewächshaus ist sehr zu empfehlen. Sie können das Wasser dabei aus einem Regenauffangbecken gewinnen und abpumpen lassen.

Industriegewächshaus kaufen wässern

Oder Sie schließen Ihr Gewächshaus an eine Wasserleitung an. Hierzu ist es ratsam, die Leitung unter dem betonierten Fundament verlaufen zu lassen, damit sie frostfrei bleibt.

Beachten Sie für all diese Schritte auf die optimale Ausrichtung Ihres Gewächshauses. Wie Sie dies am besten angehen, haben wir im Blog „Gewächshaus optimal nutzen“ thematisiert.

Die Vorteile eines großen Industriegewächshauses

Ertragsoptimierung und gesteigerte Qualität des angebauten Gemüses und der herangezogenen Früchte stellen die größten Vorteile der Nutzung eines Gewächshauses dar.

Sie haben die Möglichkeit, über den eigenen Bedarf und Selbstversorgung hinaus zu produzieren.

Durch die optimierten Bedingungen im Industriegewächshaus besteht eine geringere Bindung an die festgelegten Pflanzpläne. Während andere noch aussähen, sind Sie schon in der Lage, Ihre Ernte zu planen oder gar einzubringen.

Große Auswahl

In der Auswahl und Artenvielfalt der von Ihnen gewählten Pflanzen, sind Sie freier und flexibler. Gleichzeitig bewahren Sie sich durch die erforderliche Strukturierung Ihres Gewächshauses eine gute Übersicht.

Es ist einfach festzustellen, wo und in welchem Zustand sich die jeweiligen Pflanzen befinden. Außerdem können Sie besser die Rotation von Jahr zu Jahr einhalten.

Diese Ordnung ermöglicht es gegebenenfalls auch, dass sich Kunden vor Ort von der Qualität und den Wachstumsbedingungen Ihres Gemüses überzeugen können.

Zusatzverkäufe sind auf diese Art und Weise noch leichter zu erreichen. Der potenzielle Kunde hat sofort einen Überblick und erkennt die Qualität des Gemüses.

Nicht zuletzt sind empfindliche Sorten vor Witterungseinflüssen geschützt. Missernten können so deutlich reduziert werden. Auch für Sie bietet der Schutz vor dem Wetter einige Vorteile, damit Sie Ihre Arbeit ohne Störungen vornehmen können.

Eine Lösung für viele Gärtner

Ob im Fachhandel oder online: Der Kauf eines Industriegewächshauses bietet für Ihre Gartenarbeit, Selbstversorgung und Verkauf eine gewinnbringende Erweiterung zu Ihrem Garten.

Mit planvoller Struktur gelingt die Anzucht und Aufzucht noch übersichtlicher. Unter den optimierten und gleichbleibenden Bedingungen fällt die Kontrolle der Pflanzen noch leichter.

Die einfachen Bedingungen des Gewächshauses sind schnell erfüllt. Nachträglich erkannte Ergänzungen, wie ein Pflanztisch oder Beleuchtungen, können jederzeit nachbestellt und hinzugefügt werden.